D-Jugend: AFV - Biela/Cunnersdorf 2:4

Hallo Fussballfreunde,

bei leichtem Dauerregen begrüßten wir die Mannschaft von Biehla/ Cunnersdorf auf unserem heiligen Rasen zum zweiten Punktspiel der noch jungen Saison. Unser Gast stand in den ersten Minuten sehr sicher in der Abwehr. Unsere Mannschaft spielte viele tolle Kombinationen, nur leider war immer ein Fuss der Gegner dazwischen. Bei einem der seltenen Konter der Gäste, konnte der Ball nicht rechtzeitig geklärt werden und   unsere Jugend lag mit 0:1 hinten. Unbeeindruckt und durch eine tolle Einzelleistung konnte 4 Minuten später der Ausgleich erzielt werden.  Angetrieben vom Ausgleich, kombinierten sich unsere Jungs über das Spielfeld und erzielten in der 28. Minute den verdienten Führungstreffer zum 2:1. Leider hielt die Führung nicht lange an. Durch die Nässe konnte ein Abschluss nicht aufgenommen werden, rutschte durch die Hände und kullerte zum Ausgleich ins Tor. Dieser Treffer sorgte für den 2:2 Halbzeitstand. In Halbzeit 2 war dann irgendwie der Wurm drin, unsere Jungs versuchten nach wie vor Tore zu erzielen, kombinierten aber nicht mehr so genau. Durch einen robusteren Körpereinsatz der Gäste und durch ungenaue Zuspiele hatten unsere Jungs viele Ballverluste und so kam der Gast zu Abschlüssen, die er effektiver nutzte und noch 2 Tore erzielte. Alles anrennen nutzte am Ende nichts, unsere Mannschaft verliert mit 2:4. Unser Team behält zwar keine Punkte in Arnsdorf, jedoch erhielten sie aufbauende Worte von den gegnerischen Trainern und Gästen für die spielerische Leistung. Diese Wertschätzung nehmen wir auf und werden nächsten Samstag versuchen 3 Punkte aus Hochkirch zu entführen. Bis dahin eine gute Zeit.

©2019 Arnsdorfer FV